Sonne, Segel, Wind – Segeln auf dem Niedersonthofener See


9. Juli 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Sportlich & Aktiv


Segeln am Niso mit dem 505er

Vor 50 Jahren haben zehn Allgäuer Segel-Enthusiasten ein wunderschönes Grundstück am See pachten können, und dort den Segelclub Kempten Niedersonthofener See – kurz SCKN – gegründet. Der Segelclub entwickelte sich in den Anfangsjahren zum erfolgreichen Regattaverein, wo das „Feste feiern“ nie zu kurz kam. Das große Gelände am Wasser, das gut ausgestattete Clubhaus und die vielen sympathischem Menschen prägen den Verein.

Heute steht vorallem „Entspannung am und auf dem Wasser“ im Vordergrund. Sonne, Segel und Wind – das ist:

Segeln auf dem Niedersonthofener See

Segel,Sonne,Wind - Segeln am Niedersonthofener See

Segeln im Allgäu – Coole Nummer!

 

Segeln am SCKN im Allgäu

Letzte Vorbereitung zur Regatta

Ich muß gestehen, ich mag Vereine ohne Vereinsmeierei. Und ich hatte das Glück, daß ich schon fast seit den Anfangstagen des Segelclubs dort auch mit herumsausen konnte. Und weil gerade eben das „halbe Jahrhundert Segelclub“ gefeiert wurde, nutz ich die Gelegenheit – hier an dieser Stelle – ein Loblied auf das Segeln, auf Wassersport, auf den Niedersonthofener See und ein wenig auf den SCKN anzustimmen.

 

Segeln zur Entspannung

 

Das Segeln als Freizeitbeschäftigung diente jeher zur Entspannung. Egal, auf welchem sportlichen Niveau. Beim Segeln reduziert sich die Hektik des Alltags schlagartig auf die drei Komponenten Natur, physikalische Gesetze und Körpergefühl.

Es gibt wohl nichts entspannenderes, als sanft über den Niedersonthofener See zu gleiten. Die Hektik des Alltags bleibt an Land, Handy auch (wegen der erhöhten Versenkungsgefahr), ein paar wenige Fischer oder StandUp Padler bewegen sich langsam auf dem Wasser und dazu …. Achtung genial …… bimmeln die Kuhglocken melodisch über den See. Das ist schon fast medidativ.

Der Vortrieb entsteht durch die Beobachtung des Windes und der Beachtung der Segelstellung. Die Gewichtsverteilung an Bord ergibt sich mit dem gesunden Menschenverstand. Kaum zu glauben: Auch beim relaxten Segeln werden unbemerkt ganz viele kleine Quermuskeln beansprucht!!

 

Entspannung beim Segel-Ausflug am Niso

Entspannter Segelausflug mit Freunden

 

Sportliches Segeln am Niso

 

Dynamischer geht natürlich auch. Je nach Boot und Windstärke kann es auch athletisch werden. Startest Du noch bei einer Segelregatta, dann bringt schon alleine der Ehrgeiz die Dynamik ins Boot.

 

Regatta segeln in der Zweimann-Jolle

Im Trapez vom Hobby Kat

 

Engedei an der Tonne – wer geht als erster auf Vorwindkurs?

 

Segeln für Jung und Alt

 

Kinder lernen spielerisch den Umgang mit dem Segelboot. Eine starke Gemeinschaft und spezielle Jugendboote bringen einen hohen Spaßfaktor. Segeln fördert die Beweglichkeit, die Konzentration und das Wir-Gefühl.

 

Jüngste Regattateilnehmerin mit 3 Jahren

 

Jugend-Segeln

Ein Mädel auf einem BIC Boot

 

 

50 Jahre Segelclub Kempten Niedersonthofener See – SCKN

 

Zur Jubiläumsregatta war richtig was geboten. Eine gelungenes Segel-Event unter Freunden, mit tatkräftiger Unterstützung des Nachbarvereins. Die unterhaltsamen Gespräche am Kuchenbuffet gingen nahtlos in herzhafte Schlemmereien und ordentlich Partystimmung über. Und wie sagte unser Landrat: „Dieses einmalige Gelände mit Clubhaus, welches so heute niemals mehr genehmigt werden würde – läd geradezu zur Geselligkeit und Wassersport ein.“

 

Vorstand des SCKN und Landrat Klotz

Bauer Hörmann, 1. Vorstand Peter Brög, Landrat Anton Klotz, Haus- und Hafenmeister Peter Hollender

 

Segelclub Kempten Niedersonthofener See

Segelclub Kempten Niedersonthofener See – Wassersteg und Clubhaus

 

StandUp Paddling am Niedersonthofener See

StandUp Paddling – auch eine Möglichkeit

 

Hast Du Interesse am Segeln?

 

Dann informiere Dich doch einfach auf der Homepage des SCKN. Und dann melde Dich bei uns. Wir freuen uns über Begeisterte, über Wassergleiter, Trapezhänger, Ausflugssegler, Brettsteher, junge Familien und jeden, der sich gerne mit einem Segelboot fortbewegen möchte.

 

Quintessenz:

Auf dem Wasser ist so viel mehr,
als nur am Wasser.

Segeln ist ein Lebensgefühl –
egal ob sportlich oder gemütlich,
ob auf nem See oder am Meer,
ob mit großem oder kleinen Boot.

 

PS. Das Titelbild des Allgäublogs zeigt den Niedersonthofener See,
mit Blick in die Berge.

Bis denne dann, Ulli

 

 

 

Ulrike Heerdegen
vernetzt ...

Ulrike Heerdegen

Allgäuerin, Landleberin, Bloggerin, Genieserin, Entdeckerin, Netzwerkerin und begeistert von den digitalen Möglichkeiten.

Zum Ausgleich zu meinem Job als Online-Marketing-fachfrau kann auch gut 3 Wochen ohne jegliche Technik auskommen ... "Out of Netz" - wie der Allgäuer zu sagen pflegt 😉
Ulrike Heerdegen
vernetzt ...
Kommentare

Cookie Auswahl

Bitte wähle eine der drei Möglichkeiten. Mehr Informationen findest Du unter dem "Hilfe" Button. Hilfe.

Wähle eine Option um weiter zu klicken

Deine Auswahl wird gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Bitte wähle eine Option aus, um fortzufahren.

  • Was solls, ich akzeptiere alle Cookies:
    Alle Cookies, auch die welche auf externe Seiten führen, wie Facebook, Google, Amazon, Paypal ....
  • Ich akzeptiere nur Cookies, die im Allgäu daheim sind. :
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Bitte keine Cookies! Ich surf lieber anonym!:
    Keine Cookies, nur die, die für den Lauf der Internetseite nötig sind

Du kannst Deine Einstellung zu den Cookies jederzeit ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück