Allgäu Blog

Macher, Schaffer, Unternehmungen und Ziele im Allgäu

Die Riedholzer Kugel, noch ne Kugel, Grenzen und schöne Aussichten

von | Sportlich & Aktiv

Dir Riedholzer Kugel – oder kurz Kugel genannt – ist ein herrliches Ausflugsziel, wenn es mal wieder “schnell nauf” gehen soll. Die Kugel ist eine kugelige Erhebung mit 1065m und ist der höchste Berg im Westallgäu. Das ist kaum zu glauben, denn gefühlt ist das rauhe Wildwestallgäu viel bergiger, als Ober- und Ostallgäu. Tatsächlich geht es zwar ständig bergauf und bergab, aber eben nie höher als die guten tausend Meter der Kugel.

Die Riedholzer Kugel liegt ca. 6 km vom Isny und 2km von Maierhöfen (das ist der kleine Ort, der einen gemütlichen Viehscheid hat und  Petra Durst Benning zu ihrer Weihnachtsgeschichte inspirierte) entfernt. In Seltmanns und Sibratshofen spricht man vom Hausberg, wenn man die Riedholzer Kugel meint. Wanderwege führen von allen Seiten auf die Erhebung, was den Vorteil hat, daß man meistens alleine unterwegs ist.

Die Kugel - LAge

Kugel Lage

Info´s am Kugel Alp Weg

Seit diesem Jahr wurden einige der Wege neu ausgeschildert und mit Informationstafeln versehen. Das bringt vorallem für Kinder Spaß, da auch Quizfragen gestellt werden. Zudem wurden immer wieder auch Natur-Spielgeräte aufgestellt. Von der Slackline bis zu kleinen Kletterparcours.

Informationstafeln auf dem Kugel Alp Weg

Informationen über Landschaft, Geschichte und Tradition

 

Infotafel am Kugel Alp Weg

Ok, manche Fragen hätt man sich auch sparen können …

 

Platz für Kinder zum Toben

Platz für Kinder zum Austoben und Spaß haben

Weißt Du was “Herrgottsbeton” ist?

Ich hab ganz brav die Quizfragen beantwortet und wußte mit dem Begriff “Herrgottsbeton” nichts anzufangen. Jetz bin ich – Dank Kugel Alp Weg – g´scheiter. Das Nagelfluh Gestein sieht aus wie schlecht gerüttelter Waschbeton. in der verbackenen Masse sind die alle möglichen Arten von Gesteinsbrocken eingeschlossen. Das ganze ist ziemlich hart. Herrgottsbeton eben.

Nagelfluhgestein - Herrgottsbeton

Herrgottsbeton – welch passender Name …

 

Schöne Aussicht

Oben auf 1065m angekommen hast Du freien Blick auf die gesamte Nagelfluhkette. Super das Fernrohr. Es liefert Dir nicht nur die Vergrößerung auf die Alpen, sondern gleich auch noch den Namen und die Höhe des Berges.

Fernrohr auf der Riedholzer Kugel: Für schöne Aussicht

Nagelfluhkette durch das Kugel Fernrohr

Funktioniert auch bei Nebel – also die Beschriftung! 😉

 

Ein kugeliges Sonnenplätzchen

findest Du unterhalb des Gipfelkreuzes. 

Kugel Gipfel mit Sonnenwiese

Wir geniesen die noch warmen Sonnenstrahlen

Noch ne Kugel

Während die Riedholzer Kugel ein echt empfehlenswertes Wanderziel ist, besticht die etwas kleinere Kugel nebenan vorallem wegen ihrer geografischen Lage. Die Iberger Kugel ist “nur” 960m hoch, und liegt genau auf der Grenze zwischen dem württembergischen, dem Ober- und dem Westallgäu. Auf der Iberg Kugel steht ein Funkmast der Radio 7 und den Seefunk aus Konstanz verstärkt.

Was gibts sonst noch?

Eine sehr schöne Wanderung geht vom Eistobel aus. Der Weg dauert ca. 2 Stunden vom Parkplatz an der Eistobelbrücke bis zur Kugel. Einkehren kann man gut in der Erlebnissennerei Bergwies, welche Richtung Maierhöfen liegt. Viele Wege sind auch für Mountainbikes geeignet, falls jemand gerade auf die Trans-Alp trainiert. 😉

Und bei guter Sicht sieht man den Bodensee …

Blick vom Iberg zum Bodensee

Der Weg von der Kugel zum Iberg mit Blick zum Bodensee

Quintessenz

Schnell nauf …
… die Kugel ist dafür bestens geeignet.

Mal eben zwei Stündchen durchatmen,
mit Weitblick und Durchblick.
Was will man mehr?

                                                                           Herzlichst, Deine Ulli