Nachts auf der Piste – Rodeln in Steibis


1. März 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Sportlich & Aktiv


Nachts auf der Piste - Rodeln in Steibis

Das Rodel-Fieber greift um sich. Mit viel Spaß und Gaudi geht´s hinab. Weder die Haltung, noch das neue Outfit haben einen Stellenwert. Es macht einfach nur gute Laune – das rodeln. Männergrüppchen, schnatternde Damenrunden, Familien, Paare, Alte und Junge: Rodeln ist die Funsportart im Winter. Ein zünftiger Hüttenhock, oder die Brotzeit am Pistenrand darf natürlich nicht fehlen. Ganz großartig wird das Vergnügen am Abend.

 

Nachts auf der Piste rodeln

In Steibis bei Oberstaufen wird immer am Samstag Abend die Abfahrt vom Imberger Haus ins Tal für die Schlittenfahrer geöffnet. Von 18 Uhr bis 21 Uhr geht es von 1225m – auf zwei Kufen – rasant ins Tal. Das Anebot wird erstaunlich gut angenommen, weshalb sich doch recht viele Schlittenfahrer auf der Bahn tummeln. Die gute drei Kilometer lange Abfahrt ist auch für Kinder gut zu bewältigen. In der Kabinenbahn läßt es sich wieder prima aufwärmen, weshalb man schon bis zu 10 mal den Hang runterrodeln kann. Also vorallem Kinder  (denn die kennen keine Angst) und Friedl-Rodel-Fahrer und ähnliche.

 

Steibis Imbergbahn - Auf zum Nachtrodeln

Imbergbahn die Nacht Rodel Arena

 

Nachtrodeln in Steibis

Zünftig und lustig – Rodeln, wenn man nichts sieht

 

Einkehren an der Talstation in Steibis

Einkehr im Tal – direkt am Parkplatz

 

 

Flutlicht rodeln – nicht ganz ungefährlich

Die Abfahrt ist beleuchtet. Es nennt sich Flutlicht rodeln. Ok, Flutlicht ist jetzt etwas übertrieben. Denn eigendlich sind es nur so ein paar Funzeln an der Beschneiungsanlage. Sehen kann man damit nicht wirklich, aber schön sieht es aus. Zu empfehlen ist eine Stirnlampe. Und mehr als praktisch – für mehr Sichtbarkeit – sind Rückstrahler. Das blöde am Nachtrodeln ist nämlich, daß die nächtlichen Schlittenfahrer ja denken, sie sind unsterblich. Deshalb stehen sie gerne im Pulk hinter einer Kurve, oder da wo es besonders schön duster ist. Braust der Normalsterbliche nun flott den Berg hinab, ist er schnell mit einem Nichtdenker konfrontiert. Da hilft dann nur der beherzte Weg ins Schnee-Nirwana. (Seitdem haben wir Glöckchen am Rodel)

 

Nachtrodeln - In Steibis im Allgäu perfekt

Hell ist nur der Blitz

 

Eine ganz andere Welt

Fantastisch sind die Lichtreflexe am verschneiten Hang. Das Schattenspiel verströmt schon eine ganz eigene Stimmung. Wenn dann noch die Bäume dick verschneit sind, könnt ich eigendlich nur schauen und die wunderbare Welt spüren. Das war jetzt natürlich etwas entrückt formuliert – aber schön ist es schon! Das war auch bei der Vollmondfahrt am Hochgrat so beeindruckend.

 

Schattenspiel im Schnee

Huuuuh – das kleine Gespenst hätte seine Freude mit uns

 

 

Quintessenz

Rodeln ist Sport
Schlittenfahren war früher.

Die Bahn in Steibis ist mein Samstagabend-Favorit.

Und bitte liebe Nachtfahrer –
denkt daran, daß Ihr auf einer Abfahrt seid,
und nicht im Park!

Links:

Oberstaufentourismus

Rodelbahnen in den Alpen

Herzlichst, Ulli

 

Ulrike Heerdegen
vernetzt ...

Ulrike Heerdegen

Allgäuerin, Landleberin, Bloggerin, Genieserin, Entdeckerin, Netzwerkerin und begeistert von den digitalen Möglichkeiten.

Zum Ausgleich zu meinem Job als Online-Marketing-fachfrau kann auch gut 3 Wochen ohne jegliche Technik auskommen ... "Out of Netz" - wie der Allgäuer zu sagen pflegt 😉
Ulrike Heerdegen
vernetzt ...
Kommentare

Cookie Auswahl

Bitte wähle eine der drei Möglichkeiten. Mehr Informationen findest Du unter dem "Hilfe" Button. Hilfe.

Wähle eine Option um weiter zu klicken

Deine Auswahl wird gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Bitte wähle eine Option aus, um fortzufahren.

  • Was solls, ich akzeptiere alle Cookies:
    Alle Cookies, auch die welche auf externe Seiten führen, wie Facebook, Google, Amazon, Paypal ....
  • Ich akzeptiere nur Cookies, die im Allgäu daheim sind. :
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Bitte keine Cookies! Ich surf lieber anonym!:
    Keine Cookies, nur die, die für den Lauf der Internetseite nötig sind

Du kannst Deine Einstellung zu den Cookies jederzeit ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück