Allgäu Blog

Macher, Schaffer, Unternehmungen und Ziele im Allgäu

Käserei in Gestratz 1984 – Ein Film des BR

Macher & Schaffer, Sinnig & Unterhaltsam

Das Wirtschaftswunderland Deutschland braucht Käse. Viel Käse. Auch mit der Allgäuer Milchwirtschaft geht es steil berauf. Industrialisierung und große Milchwerke sind im Kommen. Die Hochleistungs-Kuh wird immer besser. Stirbt dafür halt früher, aber was solls, interessierte und interessiert niemand. Viel und billig ist der Trend.

In dieser Zeit, haben es die kleinen Sennereien im Allgäu schwer zu überleben.

Allgäuer Käseproduktion im Bayern 1

Der Bayrische Rundfunk sendet einen ganzen Film über die Herrlichkeit der Großmolkereien 1984. Damit der Film jedoch nicht ganz so lieblos daher kommt, werden noch viele glückliche Kühe und auch eben die kleine Sennerei in Gestratz, Westallgäu gezeigt.

Käserei Gestratz in Zeiten von VHS Kasetten

Wie es manchmal so geht, war der Film schon aus dem Gedächnis verschwunden, als ein Freund seine alten VHS Kassetten digitalisierte. Das Ergebnis: Ein Käsefilm für den Allgäu-Blog

Das ganze beinhaltet einen Fehler, denn die kleine Käserei gehörte damals zur Firma Hochland, und war als Museumskäserei ein Hobby des damaligen Besitzers. Der hübsche Käser mit den schwarzen Locken ist übrigends mein Liebster, Allerdings hab ich ihn nie mit Locken gesehen …

Wo ist jetzt Gestratz?

Gestratz ist da, wo man im Denkmal an Kaffee . Cafe so wunderbar verweilt, und wo das Heimathausmuseum zum Fest einladet. In der Nähe findest Du noch das Dorf-Café Eglofs, d´ Kroamer, und die geballte Frauenpower in der KFZ Werkstatt und im Herbst den kleinen und feinen Viehscheid im Maierhöfen.

Quintessenz

Der Westen des Allgäus ist schon was ganz besonderes ….

Die kleine Käserei gehört jetzt zur Baldauf Käserei in Lindenberg Goßholz.

                                                                           Herzlichst, Deine Ulli