Co Blogger für das Oberallgäu und das Ostallgäu gesucht


8. Juni 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Aktuelles aus dem Allgäu,Made im Allgäu - Garantiert!



Begeistert Dich die Vielfalt des Allgäus auch immer wieder? Macht es Dir Spaß neue Locations, urige Kneipen, besondere Menschen oder Lieblingsorte im Allgäu zu besuchen? Schreibst Du gerne? Dann bist Du vielleicht genau der/die Richtige um als Co-Autor auf meinem Blog „Im Allgäu daheim …“ dabei zu sein.

Co Blogger für das Oberallgäu und das Ostallgäu gesucht

 

Der Mensch – also ich – lebt nicht vom Bloggen, sondern von der bezahlten Arbeit, und so kommt es, daß mir schlichtweg manchmal die Zeit fehlt, um im Ostallgäu, oder im Oberallgäu auf die Pirsch nach neuen Berichten zu gehen. Ich verdiene mein Geld mit dem Erstellen von Online-Marketingstrategien und Homepages. Der Allgäu-Blog eröffnet mir dafür oft die Türe zu Unternehmen und ich kann – frei nach dem Motto: „Wer gibt, gewinnt!“, nicht nur hinter die Kulissen blicken, sondern auch Kontakte knüpfen.

 

Bloggen für das Allgäu

Suchst Du einen Türöffner?

Du möchtest auch die Symbiose zwischen Bloggen und in Kontakt treten mit Allgäuer Unternehmen nutzen? Locker ins Gespräch kommen, unseren Lesern das Besondere beschreiben, Aufmerksam machen auf die unbekannteren Menschen, Locations und Ideen – das liegt Dir?

Dann meld Dich doch bei mir. Laß es uns zusammen ausprobieren!

Oder bist Du im unruhigen Ruhestand …

… und suchst eine neue Herausforderung? Die liegt das Allgäu am Herzen und Du kennst soooo viele Ecken und fast geheime Geheimtipps? Also wenn Du dazu noch gerne schreibst und Dein Fokus im Ostallgäu / Oberallgäu liegt, dann laß uns gemeinsam der Welt erzählen, wie außergewöhnlich unsere Ecke am Alpenrand ist.

Viel Ehre, viel Spaß und kein Geld

Ja, leider – es ist so – Schreiben kostet Zeit und Energie, und es kommt viel Lob zurück. Auch bekommst Du einen „Namen“ und es ist sowas, wie Deine Visitenkarte im Netz. Anerkennung, teilweise Bewunderung aber auch Unverständnis, weil viele Menschen nicht wissen,warum jemand umsonst arbeitet. Aber das ist uns Blogger erstmal egal, weil regional Bloggen bringt indirekt einen Wert und manchmal auch einen Geldwert.

Ach, Du hast noch nie gebloggt?

Macht nichts. Bis vor drei Jahren hatte ich auch keine Ahnung davon. Mittlererweile weiß ich, daß „Schreiben können“ etwas mit Begeisterung, Interesse und Übung zu tun hat. Vielleicht willst Du ja irgendwann mal ein Buch schreiben, dann wäre der Blog der richtige Spielplatz dafür. ;-).Also sein mutig wie der Gamsbock unternehme den ersten Schritt.

 

Ich veröffentliche Deinen Text

Ran an die Tastatur und ein Probetext geschrieben, dazu ein paar Bilder und ab damit in die EMail-Post. Dein Text wird – sofern er passend zum Blog ist – garantiert veröffentlicht, und Du erhältst auch einen Link auf Deine Internetseite, (wenn Du eine besitzt.) Zudem promote ich Deinen Beitrag bei Facebook. Dein erster Schritt zum erfolgreiche  Blogger, sozusagen.

Wie oft sollst Du bloggen?

Na das überlasse ich Dir ganz alleine.

Blogger werden auf dem Blog "Im Allgäu daheim ...)

Bis dann, freu mich auf Deine Nachricht.

Ulli

Merken

Merken

Merken

Merken

Ulrike Heerdegen
vernetzt ...

Ulrike Heerdegen

Allgäuerin, Landleberin, Bloggerin, Genieserin, Entdeckerin, Netzwerkerin und begeistert von den digitalen Möglichkeiten.

Zum Ausgleich zu meinem Job als Online-Marketing-fachfrau kann auch gut 3 Wochen ohne jegliche Technik auskommen ... "Out of Netz" - wie der Allgäuer zu sagen pflegt 😉
Ulrike Heerdegen
vernetzt ...
Kommentare